Am Samstag, den 23. November werden wir in Liverpool zu Claudes Englischkurs sein. Leider spielt der FC an diesem Tag in London gegen Christal Palace. Wir beschließen, eine Kneipe im Zentrum zu besuchen: die Mc Cartney’s Bar. Bevor die Tür verschlossen ist, können wir zuletzt eintreten. Es ist voll, aber wir können einen Platz finden. Die Leute sehen uns forschend an.

Große Glaeser, verwitterte Köpfe schreien nach mehr, als Mané Liverpool in Führung bringt. Schweigen und Fluchen als die Londoner sich ausgleichen. Kurz vor dem Ende des Spiels spritzt das Bier über die Tische, als Ferminho den Sieger für ‘The Reds’ erzielt. Der Schiedsrichter pfeift zum letzten Mal. Zu unserer Überraschung gehen die Bildschirme aus. Jeder steht auf, Hände gehen zum Herzen. Und dann … dann wird das ‘You never walk alone’ gesungen, a cappella. Die Schauer rinnen uns den Rücken hinunter. Wenn wir das Gebäude verlassen, teilen wir uns High Fives.

https://www.youtube.com/watch?v=UvPiv7F1lfE

In diesem Video können Sie die Geschichte des Clubs auf Musik von Pink Floyd sehen: Fearless.