Letzte Woche kamen zwei Musiker in die Zeitung, von denen ich noch nie gehört hatte, die aber nach dem Zuhören Eindruck machten. Es geht um David Olney und Billie Eilish. Als großer Unbekannter nahm er seinen letzten Atemzug auf der Bühne und sie gewann als 18-Jähriger drei Grammy Awards in Los Angeles.

Emmylou Harris, Linda Rondstadt und Steve Earle sangen seine Kompositionen, aber der Schriftsteller und Sänger David Olney selbst brach nie durch. Das Musikmagazin Oor nannte sein erstes Album Deeper Well ein perfektes Debüt. Seine Balladen klangen klassisch, und auch vor dem soliden Werk scheute er nicht: Brand New Skin fügt sich nahtlos in Bluespams Repertoire ein. In Jerusalem Morgen hört man Johnny Cash von seiner besten Seite. Er wurde von Bob Dylan und Townes van Zandt inspiriert. Letzterer nannte Mozart und Olney die besten Komponisten, die er kannte. Die Frage ist: Warum ist David Olney der Öffentlichkeit unbekannt geblieben? Sieht so aus, als ob an seinem Aussehen nichts auszusetzen ist. Vielleicht ist es seine Stimme, die ein wenig eingeklemmt ist. Am 18. Januar trat er in Santa Barbara Florida auf. Gitarre spielend und singend auf einem Stuhl, fiel sein Kinn auf die Brust. Er sagte Sorry und das Publikum dachte, er wolle einen Moment innehalten. Gehetzte Kollegen stellten fest, dass er gestorben war. David Olney war 71 Jahre alt.

Ich habe gelesen, dass Billie Eilish manchmal seltsame Musik macht, aber sowohl von 15- als auch von 55-Jährigen geschätzt wird. Meine erste Einführung in sie findet über ein You Tube Video statt, in dem sie das Lied When the party is over bei der Grammy-Verleihung singt. Schön gesungen, aber ich ärgere mich über die zu langen gefälschten Nägel, die sie trägt. Ich habe selbst jugendliche Töchter, also lege mich drüber und schaue mir ein paar VEVO-Clips an. Was mir sofort auffällt, ist der gelangweilte Blick. Aber überzeugende Musik und Clip, machen einen sofortigen Eindruck. Eine Art Madonna in ihren besten Tagen, aber viel jünger. Faszinierende Musik und Bilder, die angehängt bleiben:

When the party is over: https://www.youtube.com/watch?v=jOAoQO9UOHs

Bury a friend: https://www.youtube.com/watch?v=HUHC9tYz8ik

Bad boy: https://www.youtube.com/watch?v=DyDfgMOUjCI

Life goes on.